Employer Branding | Die richtige Positionierung auf dem Arbeitsmarkt

Employer Branding –
Manuela Sanmiguel im Interview
mit dem IHK Magazin

Wie positionieren sich Unternehmen auf dem Arbeitsmarkt richtig?

Unsere Geschäftsführerin und Employer Branding Spezialistin, Manuela Albu Sanmiguel, spricht im aktuellen IHK Magazin über Employer Branding Konzepte und die optimale Positionierung als Arbeitgeber. 

In Zeiten von Krisen und Fachkräftemangel ist es um so wichtiger, sich über seine Werte als Arbeitgeber im klaren zu sein, sein "Reason WHY" zu kennen und diese selbstbewußt nach innen und außen zu kommunizieren.

 

Die Zielgruppe(n) definieren

Das Fundament einer jeden Employer Branding Strategie bildet die Definition der gewünschten Zielgruppe(n). Kennen Sie Ihren Wunschbewerber? Und stimmen Realität und Wunschkanditat überein? Was sind seine Bedürfnisse und Wünsche? Welche Kommunikationskanäle nutzt er? Spricht zum Beispiel Ihre Karriereseite die richtigen Bewerber an?  Das sind Fragen, die sich ein Unternehmen im Wettbewerb um die besten Bewerber stellen sollte. 

Ebendso wie zukünftige Mitarbeiter sollten bzw. müssen auch Ihre aktuellen Mitarbeiter ein wichtiges Zielgruppensegment für Ihren Employer Branding Prozess darstellen. Denn: Nur wer seine Mitarbeiter in den Prozess einbindet, wer weiß was sie an Ihnen als Arbeitgeber schätzen und eventuell auch vermissen, kann seine Arbeitgebermarke nachhaltig und nach innen und außen stärken und festigen. 

„Setzen Sie sich ausführlich mit Ihrer Zielgruppe auseinander - und hier sind nicht nur zukünftige, sonder vor allem auch aktuelle Mitarbeiter gemeint.“

Manuela Albu Sanmiguel, Geschäftsführerin der Strategie- und Designagentur SANMIGUEL

Nach innen und außen kommunizieren

Einen wichtigen Aspekt bilden auch die Werte, die ein Unternehmen intern lebt und nach außen transportiert. Das innere und äußere Erscheinungsbild sollte kongruieren. Bei der Kommunikation nach außen ist Authentiztät gefragt. Ein Unternehmen sollte sich außerdem darüber im Klaren sein, welche Alleinstellungsmerkmale es besitzt. Was macht das Unternehmen im Vergleich zur Konkurrenz einzigartig? Warum sollte sich eine gut ausgebildete Fachkraft ausgerechnet dort beweben? 

Ein durchdachtes Employer Branding Konzept, das von den richtigen Entscheidern mitentwickelt werden sollte, beinhaltet auch Strategien zur Bindung und Motivitation von bestehenden Mitarbeitern, wie beispielsweise Weiterentwicklungsmöglichkeiten und Benefits. 

Hier gehts zum IHK-Magazin
Branding Strategies - Kontaktieren Sie uns !
Ansprechpartnerin


Manuela Albu Sanmiguel
GF - EMPLOYER BRANDING

Telefon
+49 89 - 890 819 12

E-mail