Erfahren Sie mehr über einen Web-Relaunch Workshop
Magazin / Ratgeber
5 Kriterien für einen erfolgreichen Web-Relaunch
Eine Klarenavigationsstruktur ist das A und O

1. Informationsarchitektur

Eine gute Webseite zeichnet sich durch einen übersichtlichen Seitenaufbau, schnelle Ladezeiten sowie eine einfache und klare Navigation aus. Wichtig ist, dass sich der User schnell zurechtfindet. Wir empfehlen unseren Kunden daher, eine genaue Untersuchung ihrer Webseite, die sowohl Navigationsstruktur, Inhalte, Landingpages, Verlinkungen als auch eine Übersicht der SEO-Maßnahmen miteinbezieht.

Um Relevanz zu erzeugen bedarf es an guter Inhalte

2. Content-Strategie

Um Relevanz zu erzeugen, bedarf es guter Inhalte. Hierbei ist es wichtig, gezielte Schwerpunkte zu setzen. Eine klare Positionierung begleitet von einem starken USP verleihen dem Unternehmen Glaubwürdigkeit und erleichtern die Erstellung einer Content Strategie. Ganz nach dem Motto: „Product is King“ and „Content is the Queen.“

Gute User Experience schafft treue Nutzer

3. USER EXPERIENCE

Eine genaue Auseinandersetzung mit der Zielgruppe ist unabdingbar, um deren Wünsche und Bedürfnisse zu erkennen. In unseren Workshops gehen wir u.a. der zentralen Frage nach: „Welchen Mehrwert erhält der User und was würde ihn begeistern?“. Dies ist ein Teil unserer Workshop-Methoden, mit dem wir zusammen mit dem Kunden einen ersten Schwerpunkt der Inhalte festlegen können. Dabei konzentrieren wir uns zunächst ausschließlich auf die mobile Webseite (“Mobile First!").

User Interface vermittelt auch die Werte einer Marke

4. Corporate Interface

Eine moderne und professionelle Webseite hat einen hohen Wiedererkennungswert und ist ästhetisch ansprechend. Die Marke sowie das Corporate Design selbst geben dabei den Grundton der Gestaltung vor. Die Kunst liegt hier im Detail: Ein gutes Interface-Design ist Corporate Identity-treu, reduziert, nutzerfreundlich und bringt den User schnell zum Ziel.

 

Holen Sie die Nerds frühzeitig ans Boot

5. Entwicklung und Program-
mierung

Es ist wichtig, dass Entwicklerteam frühzeitig mit ans Boot zu holen. Nur so ist es möglich, technisch stets auf den neuesten Entwicklungsstand zu sein, die Machbarkeit einer Webseite frühzeitig zu überprüfen und technische Probleme rechtzeitig zu erkennen. Agiles Prototyping, die Vereinfachung komplexer Funktionen in Mock-Ups sowie stetiges Testen gestalten den heutigen Entwicklungsprozess dynamisch und effizient.

Experten-Tipp:

Bei einem Website-Relaunch muss zudem das aktuelle Suchmaschinen-Ranking und -Listing berücksichtig werden, um so die Sichtbarkeit und Erreichbarkeit zu erhalten. Hierbei ist es zunächst wichtig, eine ausführliche Analyse und Bewertung von einem SEO-Spezialisten durchführen zu lassen, der im Anschluss die entsprechenden Optimierungen vorgibt.

 

Weitere Themen & Showcase